Logo IfSBR https://ifsbr.de/legal500-listet-gsk-stockmann-im-bereich-restrukturierung/

Legal500 lis­tet GSK Stock­mann im Bereich Restruk­tu­rie­rung

Legal 500 rankt GSK Stockmann im Bereich Restrukturierung

Wir freuen uns, dass The Legal 500 die Restrukturierungsarbeit von GSK Stockmann in ihrer neuesten Ausgabe "Deutschland 2019" bewertet hat:


GSK Stockmann wird aufgrund der immobilienrechtlichen und prozessrechtlichen Expertise sowie der Erfahrung mit notleidenden Transaktionen unter anderem von Vorständen großer Konzerne, Mandanten aus der Bau- und Immobilienbranche, sowie von Familienunternehmen mandatiert. Zu den Highlights zählt unter anderem die Mandatierung durch den Vorstandsvorsitzenden des Küchenkonzerns Alno, Frank Gebert, bei der Durchsetzung von Versorgungsansprüchen gegenüber der Insolvenzverwaltung. Eine Fluggesellschaft setzte bei einer geplanten Übernahme von Vermögenswerten einer weiteren insolventen Fluggesellschaft ebenfalls auf die Kanzlei. Zudem beriet man Starlinger beim Erwerb des insolventen Maschinenbauunternehmens Maplan. Das Team wird von den Salary Partnern Andreas Dimmling und Raoul Kreide geleitet.

Damit reflektiert die Redaktion die sehr positive Entwicklung der Praxisgruppe, seit diese von Andreas Dimmling und Dr. Raoul Kreide geleitet wird. Darüber hinaus wurde Andreas Dimmling zum 1. Januar 2019 zum Equity Partner der Sozietät GSK Stockmann gewählt.

Besonders freut uns, dass sich unsere Beratungsschwerpunkte in der Bewertung wiederfinden:

  • Komplexe Finanzrestrukturierungen (Immobilienfinanzierungen bei insolvent werdenden Bauträgern, Restrukturierung von Anlegerfonds)
  • Sanierung von Familienunternehmen
  • Distressed M&A und
  • Gläubigerberatung (insbesondere Vorstände, Banken, Vermieter)

Das ist auch im neuen Jahr Motivation und Ansporn, Ihnen in Restrukturierungsfragen zur Seite zu stehen. Wir haben noch viel vor!


Email Xing linkedin facebook googleplus Email

16. Dezember 2019 - Seite 1 von 1